102885: Etwas von dem zu essen, was (extra) für 'Aschura zubereitet wurde


Ist es erlaubt von dem Essen zu essen, welches die Schiiten an 'Aschura zubereiten? Wobei sie sagen, dass dieses Essen für Allah ist, der Lohn dafür aber soll an Al-Husain -möge Allah mit ihm zufrieden sein- gehen. Außerdem ist es so, wenn ich dieses Essen nicht nehme oder annehme, so wird es mir Schwierigkeiten und eine Gefahr bereiten, da ich im Irak lebe und ihr wisst, wie sie die Ahl As-Sunnah wa Al-Jama'ah behandeln.

تم النشر بتاريخ: 2017-09-25

Alles Lob gebührt Allah

Das, was die Schiiten an 'Aschura, an Schlägen, Blutvergießen und Essenszubereitungen machen, sind alles verwerfliche, erfundene Neuerungen. Dies wurde bereits in der Antwort auf die Frage Nr. 4033 und Nr. 9438 erklärt. Es ist nicht erlaubt daran teilzunehmen oder ihren Familien dabei zu helfen, da man sich dadurch einander zur Sünde und zum feindseligen Vorgehen hilft.

Es ist auch nicht erlaubt von diesem Essen, welches sie für ihre Neuerung und ihrem Irrweg zubereitet haben, zu essen.

Schaikh Ibn Baz -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Dies ist eine abscheuliche verwerfliche Tat und eine verwerfliche Neuerung. Man muss davon ablassen und es ist nicht erlaubt daran teilzunehmen. Außerdem ist es nicht erlaubt das Essen, welches dafür zubereitet wird, zu essen.“

Er sagte auch: „Es ist nicht erlaubt daran teilzunehmen, von den Schlachttieren dafür zu essen oder Getränke, die dafür gemacht werden, zu trinken. Und wenn der Schächter es für jemand anderen als Allah, ob von der Familie des Propheten oder anderen, tut, so ist es großer Schirk, da Allah -gepriesen ist Er- sagte: „Sag: Gewiss, mein Gebet mein (Schlacht)opfer, mein Leben und mein Sterben gehören Allah, dem Herrn der Weltenbewohner. Er hat keinen Teilhaber. Dies ist mir befohlen worden, und ich bin der erste der (Ihm) Ergebenen.“ [Al-An'aam:162-163]

Er -gepriesen ist Er- sagte auch: „Wir haben dir ja Al-Kauthar gegeben. So bete zu deinem Herrn und opfere.“ [Al-Kauthar:1-2]

Aus „Fatawa Asch-Schaikh 'Abdil 'Aziz Ibn Baz“ (320/8).

Wenn du aber durch deine Verweigerung ihr Essen anzunehmen in Gefahr gerätst, dann besteht kein Problem darin, dass du davon nimmst, um den Schaden abzuwehren.

Und Allah weiß es am besten.

Islam Q&A
أضف تعليقا