Neue Fatwa

1 Die Neuerung im Schaˈban (Schaˈbaniyyah)
2 Muss man das vom Ramadan nachholen, was vergangen ist, bevor man den Islam angenommen hat?
3 Das Urteil darüber einen obligatorischen Fastentag, den man nachholt, zu brechen (bevor man sein Fasten brechen darf).
4 Was geht vor: Das Nachholen vom Ramadan oder das Fasten aufgrund der Sühne eines Schwurs oder Eides?
5 Ist es erwünscht den ganzen Schaˈban zu fasten?
6 Wann rettet die Liebe zu Allah einen vor der Strafe?
7 Er hat das Geld eines Mannes gewaltsam/widerrechtlich weggenommen und will nun reumütig zurückkehren
8 Erlogene Nachrichten (Mitteilungen) bezüglich Besonderheiten von Suren des edlen Koran
9 Das Urteil darüber, dass Frauen Gräber besuchen
10 Der Glaube an die Vorhersehung (Al-Qadaa’) und Vorherbestimmung (Al-Qadar)
11 Die Bedeutung davon, dass Allah -erhaben ist Er- über dem Himmel („fi As-Samaa“) ist.
12 Ein Testament schreiben, welches das Erbe gemäß der islamischen Gesetzgebung aufteilt
13 Wer ist die rechenschaftspflichtige Person, die in den Islam eintreten und nach der islamischen Gesetzgebung handeln muss?
14 Es ist erlaubt den zweiten Tag von Schawwal zu fasten.
15 Bekommt derjenige, der sich die Sura Al-Mulk vor dem Schlafengehen anhört, den gleichen Lohn wie jemand, der die Sura gelesen/rezitiert hat?
16 Das Urteil bezüglich des Streichens über die Schuhe
17 Ein Student des Wissens leitet Rechtsurteile der Gelehrten, als Antwort auf die Fragen der Leute, weiter und ist sich über dessen Urteil unsicher.
18 Das Urteil über den Verzehr von Lebensmitteln, welche die Substanz Lanolin beinhalten
19 Er sagte ihr, dass sie geschieden sei und wollte ihr lediglich drohen und Angst machen
20 Die islamrechtlichen Beweise, dass der Unwissende (Jahil) in Angelegenheiten der Beigesellung (Schirk) und des Unglaubens (Kufr) entschuldigt ist
21 Darf er an sehr kalten Tagen, im Zustand der großen rituellen Unreinheit, den Tayammum vollziehen?
22 Das Urteil über das Werben von Amazon-Produkten und das Urteil über das Cookie-System
23 Weshalb haben die Prophetengefährten das Totengebet für den Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm- einzeln verrichtet?
24 Wer ist die Schriftbesitzerin (Jüdin o. Christin), die der Muslim heiraten darf?
25 Über das Entschuldigen aufgrund von Unwissen (Al-ˈUdhr bi Al-Jahl)
26 Die ungültige Eheschließung muss wiederholt werden, auch wenn zehn Jahre vergangen sind
27 Ist der Thron über dem siebten Himmel?
28 Die Gehorsamkeit gibt es nur im Guten
29 Stellen die Worte „O Muhammad“ oder „O Muhuammadaah“ Schirk (Beigesellung) dar?
30 Die Wahl des Ehemannes
31 Die Vorzüge desjenigen, der den Koran auswendig gelernt hat, im Diesseits und Jenseits
32 Er wünscht über jene Überlieferungen (Hadithe) in Kenntniss gesetzt zu werden, deren Auswendiglernen der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- anbefohlen hat.
33 Was ist der Unterschied zwischen Al-Maniy (Ejakulat), Al-Madhiy (Präejakulat/Lusttropfen) und Ar-Rutuba (gewöhnliche Ausscheidung)
34 Das Urteil darüber die Pflichtabgabe (Zakatu Al-Mal) einer Kinderkrebsklinik zu geben
35 Die Einflüsterung (von Satan) und ihre Behandlung/Therapie
36 Hat Al-Hasan Ibn 'Ali -möge Allah mit ihm zufrieden sein- oft geheiratet?
37 Was ist die Sühne des Schwurs (Kaffaratu Al-Yamin) mit ausführlicher Erklärung?
38 Gehört nur das Kürzen der Seitenhaare zum Qasa'?
39 Die kurz zusammengefassten Regeln im Bezug auf die Männerkleidung
40 Die Sünde und ihre Auswirkung auf den Betreffenden/Täter (der diese Sünde begeht)
41 Die Regeln desjenigen, der einen Teil des Gemeinschaftsgebets oder das ganze verpasst hat
42 Zu den Arten des Unglaubens (Kufr) gehört der Kufr des Zweifelns
43 Das Urteil über das Kaufen von Kleidung und anderen Dingen an den Festtagen der Nichtmuslime (Kuffar), um so von den Preisnachlässen während der Weihnachtssaison zu profitieren.
44 Ist es ihm erlaubt mit dem Verkauf von Geschenken, die mit den Festtagen der Nichtmuslime (Kuffar) in Verbindung stehen, Handel zu treiben?
45 Die Teilnahme an den Festen der Götzendiener und ihnen dafür Glück zu wünschen (beglückwünschen)
46 Der Islam und die Muslime
47 Das Urteil über das Verkaufen eines Spiele-Accounts mit all seinen Punkten und Spielständen.
48 Das Urteil darüber, bei der Verrichtung des Witr-Gebets nachlässig zu sein
49 Die Realität des Glaubens an den letzten Tag
50 Die Art und Weise, wie der Mann die Kopfhaare schneiden soll
51 Die Nichtigkeit der Überlieferung, in der Adam den Propheten als Vermittler genommen haben soll -Allahs Segen und Frieden auf ihnen-.
52 Wer ist Aal Al-Bait (die Familie des Propheten)?
53 Hat Ibn Hajar Al-'Asqalani es erlaubt, den Geburtstag des Propheten zu feiern?
54 Das Feiern erfundener (eingeführter) Feste
55 Das Fasten am Geburtstag und speziell am Geburtstag des Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm-.
56 Die Eigenschaften des korrekten Hijabs
57 Er hat aus Unwissenheit in die entgegengesetzte Richtung der Gebetsrichtung gebetet
58 Ein Hadith, welcher, bezüglich des Beglückwünschens für den Eintritt des Monats Rabi' Al-Awwal, keine Grundlage hat
59 Das Urteil über das Versammeln (Zusammenkommen), um Bittgebete (Duˈa) zu sprechen und den Koran zu lesen
60 Die Beschreibung der vollkommenen und ausreichenden Ganzkörperwaschung
61 Wie löst sich der Muslim vom schlechten Charakter los und schmückt sich mit dem guten, schönen Charakter?
62 Die Dinge, welche die Gebetswaschung ungültig machen
63 Anstandsregeln des Studenten des Wissens
64 Wann ist die Ganzkörperwaschung obligatorisch und wann wünschenswert?
65 Das Erniedrigen einer Person in ihrer An- oder Abwesenheit
66 Gibt es einen Widerspruch zwischen dem Erschaffen für die Anbetung und dem Erschaffen, um geprüft zu werden?
67 Das Urteil über die Annahme von Geburtstagsgeschenken oder den Verzehr von Süßem, welches die Familie einem zum Geburtstag anbietet
68 Die Beschreibung der Gebetswaschung
69 Die Demut im Gebet
70 Die Regeln des Takfir
71 Die Engel
72 Eine Christin möchte ihrem Ehemann die Bedingung stellen, dass er keine weitere Frau heiraten darf.
73 Es ist nicht vorgeschrieben sich, im Streben nach Lohn, Gottesdienste absichtlich zu erschweren.
74 Der Hadith über den Blinden, mit dem derjenige argumentiert, der durch die Toten nach einem Mittel trachtet.
75 Ist es richtig zu sagen, dass Allah unabhängig von Ort und Zeit existiert?
76 Sie lebt in Frankreich und fragt über das Urteil den Niqab auszuziehen
77 Das Urteil darüber in einer Wohnung zu leben, die über einer Kirche ist.
78 Wenn er seiner Frau sagt: „Scheidung“, oder: „du bist Scheidung“.
79 Der beste Weg um mit demjenigen, der das Gebet unterlässt, Da'wa zu machen und der Umgang mit dem Neuerer (Mubtadi')
80 Das Fasten von Tasu'a' (9. Muharram) und 'Aschura (10. Muharram) ist wünschenswert
81 Etwas von dem zu essen, was (extra) für 'Aschura zubereitet wurde
82 Das Fasten an 'Aschura tilgt nur die kleinen Sünden und die großen Sünden werden nur durch die Reue getilgt
83 Den Rafidha, wegen dem Tod von Al-Husain, Beileid aussprechen
84 Was ist die wohlbehütete Tafel (Al-Lauh Al-Mahfudh) und was bedeutet sie?
85 Der Vorzug im Monat Muharram vermehrt freiwillig zu fasten
86 Das Urteil über das Verbergen/Schützen desjenigen, der eine Sünde begeht
87 Der Vorzug von Allahs Monat Al-Muharram
88 Soll man dazu anweisen das Jahr damit abzuschließen Allah um Vergebung zu bitten und zu fasten?
89 Der Vorzug des Tawafs um die geschützte Gebetsstätte (Al-Masjid Al-Haram)
90 Das Urteil über ein Opfertier, das stirbt bevor es geschlachtet wird
91 Das Nachholen vom Pflichtfasten während der Taschriq-Tage ist nicht gültig
92 Die Taschriq-Tage
93 Das Nachholen von Ramadan mit dem Fasten von 'Aschura oder 'Arafa zu verbinden
94 Was sagt man während der Schächtung des Opfertiers (Udhiya)
95 Die Führung/Anleitung des Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm- bezüglich der zwei Festgebete
96 Wie soll (das Fleisch) des Opfertiers (Udhiya) in einem Land, in dem es keinen einzigen armen Muslim gibt, verteilt werden?
97 Das Rechtsurteil des Ständigen Komitees darüber, wenn der 'Id-Tag und der Freitag am selben Tag stattfinden
98 Das Urteil über das Fasten der Taschriq-Tage
99 Bezüglich dessen, was vom Opfertier (Udhiya) gegessen und verteilt wird
100 Beteiligung am Schlachttier von jemandem, der es für das Hochzeitsmahl (Walima) schlachtet und das ausreichende Ausmaß des Hochzeitsmahls