Sonntag 1 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 9 Dezember 2018
German

Die Bedeutung vom Gebet für die Eltern nach ihrem Tod

105351

Herausgabedatum : 26-11-2018

Gesehenes : 62

Frage

Der Gesandte -Allahs Segen und Frieden auf ihm- wurde gefragt: „Gibt es etwas, das mir noch bleibt, womit ich meine Eltern nach ihrem Tode gut behandeln kann?“ Der Gesandte -Allahs Segen und Frieden auf ihm- antwortete daraufhin: „Ja, das Gebet für sie, das Bitten um Vergebung für sie und das Erfüllen ihre eingegangenen Gelübde/Versprechen.“ Diesen Hadith überlieferten Abu Dawud und Ibn Majah.

Wie soll man nun für die Eltern beten?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

„Mit dem Gebet in diesem Hadith ist gemeint, dass man für sie um Vergebung, Barmherzigkeit, um den Eintritt ins Paradies, der Rettung vor dem Höllenfeuer etc. bittet. So sagte Allah -gepriesen und erhaben ist Er-: „Nimm von ihrem Besitz ein Almosen, mit dem du sie rein machst und läuterst, und bete für sie, (bedeutet: „Sprich für sei Bittgebete“) denn dein Gebet ist für sie eine Beruhigung!“ [At-Taubah:103] Also dein Bittgebet (ist für sie eine Beruhigung).

Und bei Allah ist der Erfolg und Allahs Segen und Frieden seien auf unseren Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten.“

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschungen und Rechtsurteile.

Schaikh 'Abdul 'Aziz Ibn 'Abdillah Ibn Baz

Schaikh 'Abdurrazzaaq 'Afifi

Schaikh 'Abdullah Ibn Ghudayyan

Schaikh 'Abdullah Ibn Quud

Aus „Fatawa Al-Lajnah Ad-Daa'imah Lil Buhuth Al-'Ilmiyah wa Al-Iftaa'“ (24/219).

Sende deine Anmerkungen