Samstag 9 Rabii' Al-Awwal 1440 - 17 November 2018
German

Der Glaube an die Vorhersehung (Al-Qadaa’) und Vorherbestimmung (Al-Qadar)

Frage

Welchen Stellenwert hat die Geduld im Islam? Und wofür soll der Muslim Geduld haben?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Der Glaube an die Vorhersehung und Vorherbestimmung gehört zu den Säulen des Glaubens (Iman). Und der Glaube des Muslims wird erst vollständig, wenn er weiß, dass alles, was ihn trifft, ihn nie hätte verfehlen können, und dass alles, was ihn verfehlt, ihn nie hätte treffen können, und dass alles nach Allahs Bestimmung geschieht, so wie Er -gepriesen ist Er- sagte: „Gewiss, Wir haben alles in (bestimmten) Maß erschaffen.“ [Al-Qamar:49]

Die Geduld im Glauben ist vom Stellenwert her, wie der Kopf im Körper, sie ist eine edle Eigenschaft und ihre Folge (und Ausgang) ist lobenswert. Die Geduldigen erhalten ihren Lohn ohne Abrechnung, so wie Er -gepriesen ist Er- sagte: „Gewiss, den Standhaften wird ihr Lohn ohne Berechnung in vollem Maß zukommen.“ [Az-Zumar:10]

Und alles, was an Schicksalsschlägen und Versuchungen auf der Erde, in einem Selbst, im Vermögen, in der Familie usw. geschieht, so weiß Allah -gepriesen ist Er- bereits davon, noch bevor es geschieht, und Er ließ alles auf der wohlbewahrten Tafel niederschreiben, so wie Er -gepriesen ist Er- sagte: „Kein Unglück trifft ein auf der Erde oder bei euch selbst, ohne dass es in einem Buch (verzeichnet) wäre, bevor Wir es erschaffen - gewiss, dies ist Allah ein leichtes -.“ [Al-Hadid:22]

Und alles, was den Menschen an Schicksalsschlägen trifft, ist gut für ihn, ob er nun davon weiß oder nicht, da Allah keine Sache bestimmt, ohne, dass sie gut ist. Er -gepriesen ist Er- sagte: „Sag: Uns wird nur das treffen, was Allah für uns bestimmt hat. Er ist unser Schutzherr. Auf Allah sollen sich die Gläubigen verlassen.“ [At-Tauba:51]

Und jeder Schicksalsschlag, der passiert, so ist dies mit Allahs Erlaubnis. Und wer an Allah glaubt, auch wenn er es will, so wird es nicht geschehen. Jedoch hat Allah es erlaubt und vorherbestimmt, so dass es geschehen ist. Er -gepriesen ist Er- sagte: „Kein Unglück trifft (jemanden), außer mit Allahs Erlaubnis. Und wer an Allah glaubt, dessen Herz leitet Er recht. Und Allah weiß über alles Bescheid.“ [At-Taghabun:11]

Wenn der Diener weiß, dass die Schicksalsschläge nur durch Allahs Bestimmung geschehen, so muss er daran glauben, sich diesem unterwerfen und geduldig sein. Und der Lohn der Geduld ist das Paradies. Er -gepriesen ist Er- sagte: „ … und ihnen vergelten, dass sie standhaft gewesen sind, mit einem Garten und mit Seide …“ [Al-Insan:12]

Der Aufruf zu Allah ist eine gewaltige Botschaft. Derjenige, der dieser nachgeht, wird Schäden und Schicksalsschläge erleiden. Und deshalb hat Allah Seinem Gesandten angeordnet geduldig zu sein, so wie Er es den anderen Propheten angeordnet hatte. So sagte Er: „Sei nun standhaft, wie diejenigen der Gesandten, die Entschlossenheit besaßen, standhaft waren.“ [Al-Ahqaf:35]

Und Allah hat bereits den Gläubigen gelehrt, dass sie, wenn eine Sache ernst wird oder sie ein Unglück trifft, dagegen mit der Geduld und dem Gebet um Hilfe bitten, damit Allah ihre Sorgen entfernt und die Erleichterung beschleunigt. Er -erhaben ist Er- sagte: „O die ihr glaubt, sucht Hilfe in der Standhaftigkeit und im Gebet! Allah ist mit den Standhaften.“ [Al-Baqara:153]

Der Gläubige muss mit der Bestimmung Allahs, mit der Gehorsamkeit Allahs und mit den Sünden gegen Allah geduldig sein. Und wer geduldig ist, dem wird Allah am Tag der Auferstehung seinen Lohn ohne Abrechnung zukommen lassen. Er -gepriesen ist Er- sagte: „Gewiss, den Standhaften wird ihr Lohn ohne Berechnung in vollem Maß zukommen.“ [Az-Zumar:10]

Speziell der Gläubige wird sowohl in guten als auch in schweren Zeiten belohnt. Der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- sagte: „Wie beeindruckend ist die Angelegenheit des Gläubigen, denn all seine Angelegenheiten sind gut! Und dies steht nur dem Gläubigen zu. Wenn ihn etwas Gutes trifft, ist er dankbar, so ist es gut für ihn. Und wenn ihn etwas Übles trifft, ist er geduldig, so ist es gut für ihn.“ Überliefert von Muslim (Nr. 2999).

Allah lehrte uns auch, was wir bei einem Unglück sagen sollen, und Er legte dar, dass den Geduldigen eine edle Stellung bei ihrem Herrn zustehe: „Doch verkünde frohe Botschaft den Standhaften, die, wenn sie ein Unglück trifft, sagen: „Wir gehören Allah, und zu Ihm kehren wir zurück.“ Sie sind es, denen Segnungen von ihrem Herrn und Erbarmen zuteil werden, und sie sind die Rechtgeleiteten.“ [Al-Baqara:155-157]

Quelle: Aus dem Buch „Usul Ad-Din Al-Islami“ von Schaikh Muhammad Ibn Ibrahim At-Tuwaijiri

Sende deine Anmerkungen