Donnerstag 20 Sha'baan 1440 - 25 April 2019
German

Eine erfundene Überlieferung bezüglich des Gebets (aus zwei Gebetseinheiten) eines jeden Donnerstags vom Schaˈban.

Frage

Per E-Mail haben wir die folgende Nachricht erhalten:

Das Gebet aus zwei Gebetseinheiten eines jeden Donnerstags des großartigen Monats Schaˈban. Der Gesandte Allahs -Allahs Segen und Frieden auf ihm- sagte: „Und wer darin zwei Gebetseinheiten verrichtet, dabei in jeder Gebetseinheit die Sure Al-Fatihah und Al-Ikhlas 100 Mal rezitiert, und dann, wenn er das Gebet mit dem Taslim (As-Salamu ˈalaykum) beendet und danach 100 Mal die Segenswünsche für den Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm- spricht, so wird ihm Allah jede seiner diesseitigen und jenseitigen Angelegenheiten erfüllen.“
Ich würde mich gerne über die Authentizität dieser Aussage versichern, sowie über die Art und Weise der Verrichtung des Gebets aus zwei Gebetseinheiten. Es wurde die Rezitation der Sure Al-Ikhlas 100 Mal erwähnt, doch soll dass während der zwei Gebetseinheiten geschehen oder danach?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Diese Überlieferung hat keine Grundlage in den Büchern der Sunnah. Es ist offenkundig, dass sie zu den erfundenen Überlieferungen bezüglich der Vorzüge des Gebets im Monat Schaˈban gehört. Es wurden dem Gesandten Allahs -Allahs Segen und Frieden auf ihm- erlogene Überlieferungen bezüglich des Vorzugs vom Monat Schaˈban zugeschrieben, sowie bezüglich seiner mittleren Nacht. Der Gelehrte Ibn Hajar Al-ˈHaytami sagte: „Alles an Überlieferungen, die bezüglich der Vorzüge dieser Nacht - sprich der Nacht zum ersten Freitag von Rajab - und der mittleren Nacht vom Schaˈban ist nichtig, erlogen und entbehrt jeglicher Grundlage, selbst wenn es in einigen Bücher der großen (Persönlichkeiten) auftaucht, wie in „Al-Ihya“ von Al-Ghazzali und anderen.“
[Ende des Zitats aus „Al-Fatawa Al-Fiqhiyyah Al-Kubra“ (1/184)]

Ebenso wurden Überlieferungen bezüglich des Vorzugs vom Gebet an einigen Wochentagen untergeschoben.

Asch-Schaukani -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Das Gebet, welches bezüglich des Sonntags, des Montags und anderer Wochentage erwähnt wurde: Unter den Kennern der Hadith(-Wissenschaft) gibt es keinen Meinungsunterschied darüber, dass all diese Überlieferungen erfunden sind, sowie dass dieses keiner der Imame dieser Religion als erwünscht angesehen hat.“ [Ende des Zitats aus „Al-Fawaidu Al-Mawduˈah“ (1/74)]

Es ist daher nicht erlaubt, nach dieser erfundenen und erlogenen Überlieferung zu handeln. In den authentischen Überlieferungen ist eine Genüge für alle, die zu den Folgern des Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm- gehören möchten.

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen