Dienstag 10 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 18 Dezember 2018
German

Ist es erlaubt hinsichtlich Allah, Erhaben sei Er, zu sagen: „Du bist mein Vater“?

160791

Herausgabedatum : 13-04-2016

Gesehenes : 756

Frage

Ist es erlaubt, zu Allah zu sagen: Du bist mein Vater?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gehört Allah.

Es ist nicht erlaubt zu Allah zu sagen: „Du bist mein Vater“, weil in dieser Aussage etwas Falsches erwähnt wird und in ihr ist die Trennung zwischen dem Weg der Muwahhidun (Monotheisten) und darin ist ein Vergleich zu den Juden und Christen.

So sagen die Juden in ihren Gebet: „Lieber Gott, oh unser Vater, du bist unser Vater und Erretter.“

Aus dem Buch „Hidayat al Hajara“ (Seite 138)

Und bei den Christen: „Bittet für die, die euch beleidigen und verfolgen, auf daß ihr Kinder seid eures Vater im Himmel.“ Matthäus 5:44

Das richtigste, was der Diener über Allah, Erhaben sei Er, sagen kann ist, Ihn mit Seinen schönsten Namen und Seinen höchsten Eigenschaften zu lobpreisen.

Es wurde im Hadith „Sayid al Istighfar“ überliefert: „Oh Allah, Du bist mein Herr, nicht gibt es, dem zu Recht gedient wird, außer Dir. Du hast mich erschaffen und ich bin Dein Diener, und ich komme Deinem Bund und Deinem Versprechen nach so gut ich kann. Ich nehme Zuflucht vor dem Übel, welches ich getan habe. Ich gestehe Dir Deine Gnade auf mich zu und ich bekenne mich meiner Sünde, so vergib mir, denn niemand vergibt ja die Sünden, außer Dir.“ Von al Bukhary berichtet (6306)

Diese Du’aa (Bittgebet) hat uns der Prophet (Allahs Segen und Frieden auf ihm) gelehrt.

Wenn wir die Bittgebete der Propheten im Edlen Koran betrachten, so finden wir dort die Lobpreisung Allahs, Erhaben sei Er, so wie Er es verdient mit Seinen vollkommenen Eigenschaften, wie zum Beispiel Seine Erhabene Rububiya (Einheit in der Göttlichkeit).

Allahs Prophet Schu'aib (Allahs Frieden auf ihm) und diejenigen, die mit ihm gläubig waren sagten: „Es steht uns nicht zu, zu ihr zurückzukehren, außer daß Allah, unser Herr, (es) wollte.“ Surah al A’raaf 7:89

Und Allahs Prophet Jesus (Allahs Frieden auf ihm) sagte: „Und gewiß, Allah ist mein Herr und euer Herr; so dient Ihm. Das ist ein gerader Weg.“ Surah Maryam 19:36

Es gehört sich also nicht für den Muslim, von dem Weg der Propheten abzuweichen und den Weg der Juden und Christen zu folgen und den Feinden Allahs in ihren Aussagen nachzuahmen.

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen