Mittwoch 4 Rabii' Al-Awwal 1442 - 21 Oktober 2020
German

Kann das Telomerase-Enzym den Tod verhindern?

Frage

Es wird über das Telomerase-Enzym gesagt, dass es den Menschen wieder jung machen und die Nervenzellen erneuert, obwohl man davon ausgeht, dass sie nicht erneuert werden können. Dadurch könnte man über den Gedanken des ewigen Lebens denken und dass man die Macht unseres Herrn, in Bezug auf den Tod des Menschen, übertreten könnte, wobei der Arzt, in einem Video auf einem Sender, sagte, dass die Medizin in Form von Tabletten vorhanden wäre. Wie ist das Urteil?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Man könnte höchstens über das erwähnte Enzym sagen, wenn es denn stimmt und wissenschaftlich erforscht wurde, dass es die Nervenzellen erneuert und sie daran hindert zu altern und den schnellen Verlust von Telomere verringert. Demzufolge werden sich die Zellen selbst in den späten Jahren erneuern.

Wenn dies wissenschaftlich bestätigt wurde, dann bedeutet es, dass man die Jugend wahren und das Alter fern halten kann.

Dies hat aber keinerlei Verbindung damit, den Tod zu verhindern. Denn der Tod erfasst die Jungen und Alten, Starken und Schwachen, da es eine Sache ist, die Allah über alle Menschen und Jinn niedergeschrieben hat.

Allah -erhaben ist Er- sagte: „Und Wir haben für kein menschliches Wesen vor dir ewiges Leben bestimmt. Wenn du nun stirbst, werden sie dann ewig leben? Jede Seele wird den Tod kosten. Und Wir prüfen euch mit Schlechtem und Gutem als Versuchung. Und zu Uns werdet ihr zurückgebracht.“ [Al-Anbiya:34, 35]

Er -erhaben ist Er- sagte auch: „Du wirst gewiss sterben, und auch sie werden sterben.“ [Az-Zumar:30]

Al-Bukhary (7383) und Muslim (2717) überlieferten, dass Ibn 'Abbas berichtete, dass der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- zu sagen pflegte: „A'udhu Bi Izzatika, alladhi la ilaha illa Anta alladhi la yamut, wal Jinnu wal Insu yamutuun (Ich suche Zuflucht bei Deiner Ehre, Der nur allein das Recht hat angebetet zu werden, Der nicht stirbt, doch die Jann und Menschen sterben).“

Egal wie weit der Mensch an Kraft, Jugend oder Gesundheit gewinnt, so hat er einen Zeitpunkt, den Allah -erhaben ist Er- bestimmt hat, an dem er auf jeden Fall den Tod kosten wird, hierauf wird er für die Abrechnung und Vergeltung auferstanden.

Und es gab schon unter den Götzenanbetern welche, die die Auferstehung und Vergeltung geleugnet haben, jedoch hat niemand den Tod geleugnet, da es eine sichtbare Realität ist, die niemand abwehren kann.

So nutzen die Erneuerung der Zellen oder Verhinderung ihrer Alterung dem Menschen nichts, wenn seine Stunde des Todes eintrifft. So siehst du die Menschen, mit dem stärksten Körperbau, der besten Gesundheit und größten Jugend sterben, wenn Allah es will. Und niemand kann den Tod von ihnen abwehren.

„Wenn sie die Kehle erreicht, während ihr dabei zuschaut und Wir ihm näher sind als ihr - aber ihr könnt es nicht sehen -, könntet ihr dann, wenn ihr doch nicht vor Gericht gestellt werden sollt (, wie ihr behauptet), sie zurückbringen, wenn ihr wahrhaftig seid?“ [Al-Waqiah:83-87]

Gepriesen ist Derjenige, Der Seine Diener mit dem Tod bezwingt und alleine (bestehen) bleibt. „Er ist der Bezwinger über Seinen Dienern. Und Er sendet Hüter über euch, bis, wenn dann zu einem von euch der Tod kommt, ihn Unsere Gesandten abberufen, und sie vernachlässigen nichts. Hierauf werden sie zu Allah, ihrem wahren Schutzherrn, zurückgebracht. Sicherlich, Sein ist das Urteil, und Er ist der schnellste Berechner.“ [Al-Anam:61, 62]

Wir kennen niemanden, der behauptet eine Medizin oder einen Weg gefunden zu haben, die den Tod verhindert. Dies wird auch keiner zu tun Vermögen, auch wenn er alle Bewohner der Erde zu Hilfe sucht. Denn Derjenige, Der den Menschen und den Tod erschaffen, der den Zeitpunkt ihrer Tode bestimmt und dies in einem Buch bei Sich niedergeschrieben hat, 50.000 Jahre bevor Er die Himmel und Erde erschaffen hat. So kann niemand Seine Bestimmung abwenden und Sein Urteil rückgängig machen.

Unterlasse die Zweifel, kümmere dich um dich selbst und bereite dich auf das Treffen mit Allah -erhaben ist Er- vor, denn Allahs Frist wird sicher kommen.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A