Mittwoch 11 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 19 Dezember 2018
German

Allah erschuf vier Dinge mit Seiner Hand

Frage

Allah, gepriesen und erhaben sei Er, erschuf Adam mit Seinen Händen und hauchte ihm von Seinem Geist ein. Hat Allah die restlichen Geschöpfe, wie Engel, Jinn und andere erschaffene Dinge auch mit Seinen Händen erschaffen? Und hat Er, der Mächtige und Erhabene, ihnen von Seinem Geist eingehaucht? Oder ist es ein spezieller Vorzug und eine spezielle Stellung für Adam allein, ohne die restlichen Geschöpfe? Möge Allah Ihnen Gutes vergelten.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Erstens:

Allah wählte Adam, Friede sei auf ihm, aus und erschuf ihn mit Seiner hat, so wie Er davon berichtete. Und Er erschuf nichts mit Seiner Hand, was eine Seele besitzt, bis auf ihn.

Er, gepriesen sei Er, sagte:

„Er sagte: „O Iblis, was hat dich davon abgehalten, dich vor dem niederzuwerfen, was Ich mit Meinen Händen erschaffen habe? Verhältst du dich hochmütig, oder gehörst du etwa zu den Überheblichen?““

[Sad 38:75]

Und im Hadith über die Fürsprache steht:

„Ich werde unter den Menschen am Tage der Auferstehung eine führende Stellung einnehmen. Wisset ihr, um wen Allah die Ersten und die Letzten auf einer einzigen Eben versammeln lassen wird, wo sie von jedem gesehen werden, der dorthin blickt, und aber auch von jedem gehört werden, der sie dort aufsucht? Die Sonne wird ihnen näher rücken, worauf manche der Menschen sagen werden: „Seht ihr nicht, in welchem Zustand ihr euch befindet, und wohin ihr gelangt seid? Wollt ihr nicht nach jemandem sehen, der für euch bei eurem Herrn Fürsprache einlegt?“ Einige Menschen werden sagen: „Euer Vater Adam!“ Und so kommen sie zu ihm und sagen: „O Adam, du bist der Urvater der Menschen. Allah hat dich mit Seiner Hand erschaffen, in dich von Seinem Geist eingehaucht, den Engeln den Befehl erteilt, sich vor dir niederzuwerfen, und dir den Paradiesgarten als Wohnstätte gegeben! Sollst du nicht für uns bei deinem Herrn Fürsprache einlegen? Siehst du nicht, in welchem Zustand wir uns befinden, und wohin wir gelangt sind?“ Adam wird erwidern: „Mein Herr wurde heute sehr zornig, wie Er nie zuvor zornig war, aber auch nie danach so zornig sein wird. Er verbot mir den Baum, und ich war ungehorsam. Rette dich meine Seele. Rette dich meine Seele. Geht zu einem anderen. Geht zu Noah!“ …“

Überliefert von Al-Bukhari (3340) und Muslim (194).

Imam ad-Daarimi, möge Allah ihm barmherzig sein, sagte:

„Und Er hat die Erschaffung Adams mit der Berührung Seiner Hand übernommen. Nie hat Er etwas, das eine Seele besitzt, mit Seinen Händen erschaffen, bis auf ihn. Aus diesem Grund wählte Er ihn aus, bevorzugte ihn und ehrte dadurch seine Erwähnung.“

Aus „Naqd ad-Daarimi ´ala al-Marrisi“, S. 64.

Ad-Daarimi, al-Lalaka`i, al-Aajurri und andere überlieferten, mit einer authentischen Überlieferungskette, von ibn ´Umar, möge Allah ihm barmherzig sein, dass er sagte:

„Allah erschuf vier Dinge mit Seiner Hand: Den Thron, den Stift, Eden und Adam. Für den Rest der Schöpfung sagte Er dann: „Sei!“ Und es wurde.“

Ad-Daarimi überlieferte auch, mit einer guten Überlieferungskette, von Maisara Abu Saalih Maula Kinda, einer der Tabi’in, dass er sagte:

„Allah hat noch nie etwas von Seiner Schöpfung angefasst, bis auf drei: Er erschuf Adam mit Seiner Hand, schrieb die Thora mit Seiner Hand und pflanzte den Garten Edens mit Seiner Hand.“

Aus „Naqd Ad-Darimi“, S. 99.

Der Muhaqqiq davon (des Buches von ad-Daarimi), Schaikh Mansur as-Samaari, sagte in seinem Vorwort: „Es wurde von mehreren Tabi’in, wie Hakim ibn Jabir und Muhammad ibn Ka’b Al-Quradhi, mit authentischen Überlieferungsketten, überliefert, was ich beim Kommentar (o. Fußnote) dieser Überlieferung, in der Stelle dieses Buches, erwähnt habe.“

Diese vier Dinge erschuf Allah mit Seiner Hand: den Thron, den Stift, den Garten Eden und Adam. Und was den Rest der Schöpfung betrifft, so wurden sie erschaffen, durch das Wort: „Sei!“ Und sie wurden.“

Zweitens:

Was die Seele angeht, so hat Allah, bei Adam und all seinen Kindern, die Seele in ihnen eingehaucht. Und diese ist eine erschaffene Seele, welche mit Allah, als Ehrung, verbunden wird.

Allah, der Mächtige und Gewaltige, sagte über Adam, der Friede sei auf ihm:

„Wenn Ich es zurecht geformt und ihm von Meinem Geist eingehaucht habe, dann fallt und werft euch vor ihm nieder.“

[Al-Hijr 15:29]

Und über Jesus, der Friede sei auf ihm, sagte Er:

„Jesus, der Sohn Marias, ist nur Allahs Gesandter und Sein Wort, das er Maria entbot, und Geist von Ihm.“

[An-Nisaa 4:171]

Siehe die Erklärung dieses Themas in der Antwort der Frage Nr. 50774

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen