Dienstag 3 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 11 Dezember 2018
German

Die islamische Beurteilung des Küssens des Mushaff (des Buches, in dem der Qur’an auf arabisch geschrieben steht)

Frage

Was ist die islamische Beurteilung des Küssens des Mushaff, nachdem er von einem höhergelegenen Platz heruntergefallen ist?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Wir kennen keinen (islamisch gültigen) Beweis, der besagt, dass es die islamischen Regelungen vorsehen, ihn zu küssen. Wenn man ihn aber küsst, so ist dies unbedenklich, da von ‘Ikrimah Ibn Abi Jahl, dem ehrwürdigen Gefährten des Propheten (Allahs Wohlgefallen auf ihm), überliefert wurde, dass er den Mushaff küsste und sagte: „Dies ist das Wort meines Herrn.“

Wie dem auch sei, das Küssen (des Mushaff) ist unbedenklich, jedoch nicht durch die islamischen Regelungen vorgesehen. Und es gibt keinen islamisch gültigen Beweis dafür, dass es in diesen Regelungen vorgesehen ist.

Wenn man den Mushaff aber küsst, um ihn zu ehren und zu würdigen, wenn er aus der Hand oder von einem erhöhten Platz gefallen ist, so ist daran nichts Verbotenes und ist unbedenklich in shah Allah (so Allah will).

Quelle: Aus dem Buch: Majmuu‘ Fataawa wa Maqaalaat Mutanawwi’ah li Samaahat Ash-Shaykh Al-‘Allaamah ‘Abdu-l ‘Asiis Ibn ‘Abdullaah Ibn Baas (möge Allah ihm barmherzig sein), Band 9, S. 289

Sende deine Anmerkungen