Samstag 7 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 15 Dezember 2018
German

Die Nichtmuslime (Kuffar) fragen, wer Allah erschaffen hat

Frage

Wenn ich den Nichtmuslimen (Kuffar) sage, dass Allah alles erschaffen hat, fragen sie mich, wer Allah erschaffen hat und wie Allah seit ewig existiert? Wie soll ich darauf antworten?

Inhalt der Antwort


Alles Lob gebührt Allah.

1. Diese Frage, die seitens der Nichtmuslime (Kuffar) an dich gerichtet wird, ist eine grundlegend nichtige Frage, widersprüchlich in sich selbst.
Dieses, da wenn wir – nur um der Diskussion willen – hypothetisch vermuten, dass es einen Erschaffer von Allah – erhaben sei Er – gibt, so würde der Fragesteller sagen: „Und wer hat den Erschaffer des Erschaffers erschaffen? Und dann: „Wer hat den Erschaffer des Erschaffers des Erschaffers erschaffen? So geht es endlos weiter.

Dieses ist für den Verstand unmöglich.

Wenn wir sagen, dass die Schöpfung (Geschöpfe) auf einen Schöpfer, der alles erschaffen hat, zurückgeführt wird und Ihn niemand erschaffen hat, sondern Er der Erschaffer von allem ist, so geht das mit dem Verstand und der Logik einher (stimmt überein). Und dieser (Erschaffer) ist Allah – gepriesen sei Er und erhaben.

2. Was unsere Religion und die Gesetzgebung angeht, so hat der Prophet – Allahs Segen und Frieden auf ihm – uns bereits über diese Frage berichtet, was nämlich ihre Quelle ist und wie man damit umgeht und sie beantwortet.
Von Abu Huraira – möge Allah mit ihm zufrieden sein – wird überliefert, dass der Gesandte Allahs – Allahs Segen und Frieden auf ihm – sagte:

„Die Menschen (Leute) werden nicht aufhören sich gegenseitig zu fragen, bis gesagt wird: „Allah hat die Schöpfung erschaffen und wer hat dann Allah erschaffen?“ – Wer so etwas erlebt (vorfindet), so soll er sagen: „Ich glaube an Allah.““
Der Gesandte Allahs – Allahs Segen und Frieden auf ihm – sagte:
„Der Satan kommt zu einem von euch und sagt: „Wer hat die Himmel erschaffen? Wer hat die Erde erschaffen?“ Und er sagt: „Allah.“ – Dann erwähnte er (der Überlieferer) das gleiche und ergänzte es mit „und an den Seinen Gesandten.““
Und es sagte der Gesandte Allahs – Allahs Segen und Frieden auf ihm:
„Dem Diener kommt der Satan und sagt ihm: „Wer hat so und so erschaffen?“
Imam Muslim (134) überliefert all diese Überlieferungen.
Und in diesen Überlieferungen wird erklärt,
- was die Quelle dieser Frage ist, nämlich der Satan,
- und wie man damit umgeht und auf diese Frage antwortet, nämlich
1. die dahinterliegenden Unsicherheiten und die Täuschung des Satans nicht weiter zu verfolgen,

2. dass man sagt: „Ich glaube an Allah und Seinen Gesandten.“

3. dass man bei Allah Zuflucht vor dem Satan sucht.

Ebenfalls wurde es überliefert, dass man dabei dreimal (leicht) auf die linke Seite spuckt und die Sura „Sprich: Er ist Allah, der Eine“ (Al-Ikhlas) rezitiert.
(Siehe dazu das Buch „Schakawi wa Hulul“ in der Bücherecke dieser Internetpräsenz)
3. Was die Vor-Existenz Allahs (d.h. dass er vor allem anderen existierte) anbelangt, so haben wir diesbezüglich Überlieferungen unseres Propheten – Allahs Segen und Frieden auf ihm.

Darunter sind:
1. Seine Aussage – Allahs Segen und Frieden auf ihm:
„Oh Allah, du bist der Erste und vor Dir ist nichts. Und du bist der Letzte und nach Dir ist nichts.“ Überliefert von Muslim (2713)

2. Seine Aussage – Allahs Segen und Frieden auf ihm:

„Allah war und es gab nichts außer Ihm.“

Und in einer anderen Version der Überlieferung: „Und es gab nichts vor Ihm.“

Überliefert von Al-Bukhariy, der erste Hadith (3020) und der zweite (6982), als Ergänzung zu dem, was es im edlen Koran an Versen dazu gibt.
Der Gläubige (Mu’min) glaubt und zweifelt nicht, der Nichtmuslim (Kafir) leugnet und der Heuchler (Munafiq) ist skeptisch und zweifelt.

Wir bitten Allah uns mit aufrichtigem Glauben (Iman) und zweifelsfreier Überzeugung zu versorgen, und Allah ist derjenige, der dieses gewährt.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Schaikh Muhammad Salih al-Munajjid

Sende deine Anmerkungen