Sonntag 11 Rabii' Ath-Thaany 1441 - 8 Dezember 2019
German

Was ist die Definition von „Bid'ah“ (Neuerung) und wie ist das Urteil darüber, mehr Gebetseinheiten im Tarawih-Gebet zu beten?

Frage

Könnten Sie uns den Begriff „Bid'ah“ definieren und ein Beispiel nennen?

Folgende Angelegenheit verwirrt mich sehr: Ist es eine Neuerung, wenn wir mehr als acht Gebetseinheiten im Tarawih-Gebet beten? Denn der Gesandte -Allahs Segen und Frieden auf ihm- hat nicht mehr gebetet.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Beim Begriff „Bid'ah“, linguistisch, geht es um folgende Bedeutung: Mit etwas anfangen, worin es vorher nichts Ähnliches gab. Dazu gehört die Aussage Allahs -der Mächtige und Gewaltige: „(Er ist) der Schöpfer der Himmel und der Erde.“

Und nach islam-rechtlicher (fachbegrifflicher) Perspektive bedeutet „Bid'ah“: Alles, was in der Religion Allahs -der Mächtige und Gewaltige- eingeführt/erfunden wird und worin es weder eine allgemeine noch eine spezielle Grundlage gibt, die dies beweist.

Zum Beispiel: Die Adhkar (Andachten), die eine Neuerung sind: wie das Gedenken Allahs -erhaben ist Er- nur mit Seinem Namen „Allah... Allah.. Allah..“ oder mit dem Personalpronomen: „Huwa.. Huwa... Huwa…“ (Bedeutet: Er). Dies sind neue Dinge, die in der Religion erfunden wurden, womit man Allah -der Mächtige und Gewaltige- anbeten will. Jedoch gibt es für diese Taten keine Beweise, weder im Bezug auf diese Andacht noch allgemeine Beweise. In den Usul-Wissenschaften werden diese als „Al-Masalih Al-Mursalah“ bezeichnet. Also sind es Neuerungen.

Was das Gebet mit mehr als acht Gebetseinheiten, im Tarawih-Gebet, angeht, so soll man, gemäß den authentischen Überlieferungen und dem, was der Gesandte -Allahs Segen und Frieden auf ihm- immer tat, elf Gebetseinheiten verrichten. Man betet allgemein acht Gebetseinheiten (nach jeder zweiten Gebetseinheit spricht man normalerweise den Taslim), dann betet man das Schaf'-Gebet mit zwei Gebetseinheiten und zum Schluss das Witr-Gebet mit einer Gebetseinheit.

Wahrscheinlich betete er auch 13 Gebetseinheiten. Dies ist von 'Aischa und Ibn 'Abbas -möge Allah mit beiden zufrieden sein- authentisch überliefert worden. Und wenn man mehr betet, dann ist es erlaubt, aber widerspricht der Sunnah. Der Beweis für die Erlaubnis dessen ist die Aussage des Propheten -Allahs Segen und Frieden auf ihm- im authentischen Hadith: „Das Gebet in der Nacht wird mit jeweils zwei Gebetseinheiten verrichtet.“ Und er hat nicht festgelegt wie viele Gebetseinheiten es (insgesamt) sein sollen.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Schaikh Muhammad Salih al-Munajjid

Sende deine Anmerkungen