Sonntag 18 Rabii' Al-Awwal 1443 - 24 Oktober 2021
German

Ist er erlaubt, dass sich sieben Leute an einem Kuh-Opfertier beteiligen?

Frage

Ist es erlaubt, dass sich weniger als sieben Personen an dem Kuh-Opfertier beteiligen?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Es ist erlaubt, dass sie sieben Personen an dem Kuh-Opfertier beteiligen. Dies wurde bereits in der Antwort auf die Frage Nr.: 45757 erläutert.

Und wenn die Beteiligung von sieben Personen an einer einzigen Kuh (als Opfertier) erlaubt ist, so ist es auch gestattet, dass sich weniger als sieben Personen daran beteiligen, wobei sie dann für den zusätzlichen Anteil mehr belohnt werde, wie wenn eine Person allein eine Kuh als Opfertier bringt, obwohl ein Schaf für ihn ausreichend wäre.

Imam Asch-Schafi'i -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte in „Al-Umm“ (2/244): „Und wenn es weniger als sieben Beteiligte sind, so ist es für sie Genüge und sie werden für das Zusätzliche (an Fleisch) belohnt, wie das Kamel für legitim ist, für den ein Schaf notwendig wäre. So wird er für das Zusätzliche (da er mehr als notwendig geopfert hat) belohnt, was über das Schaf hinausgeht.“ [Ende des Zitats]

Und Al-Kasani sagte in „Badai As-Sina“ (5/71): „Es gibt keinen Zweifel daran, dass eine Beteiligung von sieben (Personen) an einem Kamel oder einer Kuh erlaubt ist, wie dass sie zwei, drei, vier, fünf oder sechs Personen an einem Kamel oder einer Kuh beteiligen, weil wenn sieben Personen erlaubt sind (und genüge), so ist das Mehr (was man opfert, weil sich weniger Personen beteiligen) eher zu erlauben. Die ungeachtet dessen, ob die Anteile der einzelnen Beteiligten gleich oder ungleich sind, wie dass eine die Hälfte übernimmt, ein anderer einen Drittel und der Letze einen Sechstel, solange kein Anteil kleiner als ein Siebtel ist.“ [Ende des Zitats]

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A