Montag 9 Rabii' Ath-Thaany 1440 - 17 Dezember 2018
German

Sollte von jeder Moschee, in der das Gebet verrichtet wird, zum Gebet gerufen werden?

Frage

Wenn wir in einer kleinen Moschee beten und den Gebetsruf (Adhaan) von einer großen Moschee vernehmen, ist es dem Vorbild des Propheten (der Sunnah) entsprechend, dass man in der kleinen Moschee zum Gebet ruft, oder genügt der Gebetsruf, den wir von der großen Moschee hören?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

„Solange in dieser Moschee das Gebet verrichtet wird, entspricht es dem Vorbild des Propheten (der Sunnah), dass es in dieser Moschee den Gebetsruf (Adhaan) und den Aufruf der Gemeinschaft zum Gebet (Iqaamah) gibt, selbst wenn ihr den Gebetsruf der anderen Moschee vernehmt.

Zumeist ist die Strecke (zwischen zwei Moscheen) weit, und vor allem mit den Mikrofonen… durch sie hört man in einer Moschee den Gebetsruf der anderen.

Es entspricht dem Vorbild des Propheten (der Sunnah), dass in jeder Moschee zum Gebet gerufen und der Aufruf der Gemeinschaft zum Gebet (die Iqaamah) gesprochen wird. Und wer den Gebetsruf hört, egal von welcher Moschee, der muss ihm Folge leisten.“

Ash-Shaykh ’Abdul’asiis Ibn Baas (möge Allah ihm barmherzig sein)

Quelle: Fataawa Nuurun ‘ala-l Darb (2/685)

Sende deine Anmerkungen