Mittwoch 13 Rabii' Al-Awwal 1440 - 21 November 2018
German

Falls er niemanden findet, der es verdient (berechtigt ist) Zakat Al-Fitr zu bekommen

Frage

Was soll er tun, falls er in seiner Umgebung niemanden findet, der das Recht hat Zakat Al-Fitr zu bekommen, um es ihm zu geben? Und was ist das Urteil darüber, falls er es erst nach dem 'Id-Gebet abgibt?

Inhalt der Antwort



Alles Lob gebührt Allah.

Allah, der Gewaltige und Erhabene, hat die Zakat Al-Fitr durch die Zunge seines Propheten Muhammad, Allahs Segen und Frieden auf ihm, zur Pflicht gemacht. Dabei sind die Männer, die Frauen, die Jungen, die Alten, die Freien und die Sklaven zur Abgabe verpflichtet. Der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, hat es anbefohlen, dass sie abgegeben wird, noch bevor die Menschen zum 'Id-Gebet hinausgehen. Derjenige, der um sich herum keine Armen findet, muss sie anderen Armen geben, die sich an benachbarten Orten befinden. Er soll sich beeilen, sie vor dem 'Id-Gebet abzugeben. Er darf es nicht bis nach dem 'Id-Gebet hinauszögern, weil dieses im Widerspruch zur Anordnung des Propheten, Allahs Segen und Frieden auf ihm, steht.
Der Prophet, Allahs Segen und Frieden auf ihm, hat es anbefohlen, dass sie abgegeben wird, noch bevor die Menschen (zum Gebet) hinausgehen, und er sagte:

„Wer sie vor dem Gebet abgibt, so ist sie eine angenommene Zakat. Und wer sie nach dem Gebet abgibt, so ist sie (lediglich) eine Spende (Sadaqah) von den (üblichen) Spenden.“

Daher ist es, O Fragender, für dich verpflichtend, auf diese Angelegenheit zu achten, und sie (Zakat Al-Fitr) vor dem 'Id-Gebet abzugeben. Und selbst wenn es einen, zwei oder drei Tage vor dem 'Id sein sollte, so sprichst nichts dagegen sie am 28., 29. oder 30. Tag abzugeben.
Ibn 'Umar, möge Allah mit ihnen beiden zufrieden sein, pflegte es sie (Zakat Al-Fitr) zwei Tage vor dem 'Id abzugeben. Und manchmal hat er sie drei Tage vor dem 'Id abgegeben, möge Allah mit ihm zufrieden sein. So taten es auch die Prophetengefährten.
Gemeint ist, dass nichts dagegen spricht, dass man mit der Abgabe am 28. Tag beginnt und dieses bis zum 'Id-Gebet fortgeführt wird. Du darfst es also nicht bis nach dem Gebet hinauszögern. Und falls es in deinem Wohnort keine Armen zu finden sind, so suche in anderen Orten, selbst wenn du dafür verreisen musst.“
[Ende des Zitats]
Der Geehrte Schaikh 'Abdulaziz ibn Baz, möge Allah barmherzig mit ihm sein.
Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen