Freitag 11 Rabii' Ath-Thaany 1442 - 27 November 2020
German

Den Quran rezitieren lassen, ohne ihm zuzuhören

Frage

Ich lasse die Quransendung laufen, während ich Zuhause bin, aber auch wenn ich draußen bin. Geht das oder nicht?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Das Zuhören der Rezitation des edlen Qurans ist islamisch erwünscht, jedoch war man sich darüber uneinig, ob es verpflichtend ist. So gab es zwei Ansichten, und die richtigere ist, dass es nicht verpflichtend ist, außer im Gebet, denn darin ist es verpflichtend. Dies ist die Ansicht der Mehrheit der Gelehrten.

Der Muslim soll sich aber bemühen, stets der Quranrezitation zuzuhören und sich nicht davon abzuwenden, es sei denn er ist beschäftigt oder geht einem Anliegen nach. Denn dies gehört zur Ehrung und zum Respekt dem Quran gegenüber. Darüber wurde bereits in der Antwort auf die Frage Nr. 88728 gesprochen.

Und was den Quransender angeht, welcher angelassen wird, während man Zuhause oder draußen ist, oder während man schläft oder wach ist, so besteht darin kein Problem, solange der rezitierte Quran nicht gestört wird, es währenddessen nicht laut ist oder gesprochen wird, oder es nicht an einem unpassenden Ort geschieht. In dem Fall ist es am besten, wenn man den Sender abschaltet. Und dies gehört auch zur Ehrung des Qurans, die uns geboten und von uns erwünscht wird.

Der geehrte Schaikh 'Abdul 'Aziz Ibn Baz -möge Allah ihm barmherzig sein- wurde gefragt: „Wie ist das Urteil darüber, wenn man Zuhause das Radio oder einen Tonband anschaltet, in dem der edle Quran rezitiert wird? Dies, während man außerhalb ist und Familie oder Verwandte besucht?“

Er antwortete: „Darin besteht kein Problem, solange drumherum kein Lärm ist. Wenn dem so ist, und währenddessen nicht, ohne Grund, gesprochen wird, dann besteht darin kein Problem. Doch wenn man das Radio einschaltet, mit der Quransendung, und drumherum Lärm ist und gesprochen wird, dann nein! Es ist besser es auszuschalten. Denn dies ist eine Art, den Quran zu entehren. Und wenn man es einschaltet, während niemand da ist oder jemand, der zuhört, leise ist oder schläft, dann besteht darin kein Problem.“

Und Allah -erhaben ist Er- weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A