Samstag 28 Safar 1444 - 24 September 2022
German

Ist es dem Muhrim erlaubt seine Haare zu kämmen?

Frage

Ist es Muhrim (derjenige, der sich im Ihram-Zustand befindet) erlaubt mit einem Kamm die Haare zu kämmen?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Der Muhrim sollte nicht seine Haare kämmen, denn er sollte zerzauste und verstaubte Haare haben. Es ist aber kein Problem, wenn er sie wäscht. Das Kämmen aber führt dazu, dass Haare herabfallen. Wenn aber Haare vom Muhrim ungewollt herabfallen, weil er z.B. seinen Kopf kratzt oder daran reibt etc., so besteht darin kein Problem, da er sie nicht absichtlich entfernt hat. Er muss wissen, dass es kein Problem ist, dass alle Dinge, die im Ihram-Zustand verboten sind, wenn der Mensch sie nicht absichtlich begangen hat und sie aus Versehen geschehen sind, denn Allah -gepriesen und erhaben ist Er- sagte in Seinem Buch: ‚Es ist für euch keine Sünde in dem, was ihr an Fehlern begeht, sondern was eure Herzen vorsätzlich anstreben. Und Allah ist Allvergebend und Barmherzig.‘ [Al-Ahzab:5] Er -gepriesen und erhaben ist Er- sagte auch: ‚Unser Herr, belange uns nicht, wenn wir (etwas) vergessen oder einen Fehler begehen.‘ [Al-Baqarah:286] Und Allah sagte: ‚Das habe Ich bereits getan.‘“

Quelle: Fatawa Arkan al-Islam (Seite 521-522)