Dienstag 12 Rabii' Al-Awwal 1440 - 20 November 2018
German

 Die Säulen und Zweige des Iman

Frage

Wie vereinen wir zwischen dem Hadith: „Der Iman ist an Allah, Seine Engel, Seine Bücher, den Jüngsten Tag und die gute und schlechte Vorherbestimmung zu glauben“ und der Aussage des Propheten, Allahs Segen und Frieden auf ihm: „Der Iman hat ein paar und siebzig Zweige…)?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gehört Allah.

Der Iman mit dem die Aqida (Glaubensgrundlage) gemeint ist hat sechs Grundlagen, die im erwähnten Hadith von Jibril, Allahs Frieden auf ihm, genannt wurden, als ihn der Prophet; Allahs Segen und Frieden auf ihm, fragte: „Der Iman ist an Allah, Seine Engel, Seine Bücher, Seine Gesandten, den jüngsten Tag und die gute und schlechte Vorherbestimmung zu glauben.“ Von al Bukhary und Muslim überliefert.

Was jedoch den Iman angeht, der die verschiedenen Sorten und Formen der Taten beinhaltet, so hat dieser ein paar und siebzig Zweige. Aus diesem Grund nannte Allah, erhaben sei Er, das Gebet in Seiner Aussage auch Iman: „Aber Allah läßt nicht zu, daß euer Glaube verlorengeht. Allah ist zu den Menschen wahrlich Gnädig, Barmherzig. “Surah al Baqara 2:143

Die Kommentatorenund Interpretatoren des Koran sagten: „Eurer Glaube“ bedeutet euer Gebet in Richtung Jerusalem, weil die Sahaba (Gefährten) in Richtung Jerusalem beteten, bis ihn als dann befohlen wurde sich in Richtung der Kaaba zu wenden.

Quelle: Majmuu’ Fatawa wa Rasail Schaykh ibn Muhammad bin Salih al Uthaimin (Teil 1, Seite 54)

Sende deine Anmerkungen