Montag 20 Dhi-l Qa'dah 1440 - 22 Juli 2019
German

Aus ihr treten Ausflüsse, mit etwas Blut, aus

Frage

Ein weißer, durchsichtiger Ausfluss tritt, mit einem Blutfaden, aus. Anzumerken ist, dass meine Periode seit zwei Monaten nicht gekommen ist und dies die Zeit meiner Periode ist, da ich die Anzeichen spüre. Soll ich fasten oder nicht?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Die Menstruation ist das bekannte ausfließende Blut. So sagte der Prophet -Allahs Segen und Frieden auf ihm- zu Fatimah Bint Abi Hubaisch: „Das Menstruationsblut ist ein schwarzes, das bekannt ist. Wenn dies so ist, dann bete nicht, und wenn es das andere ist, dann vollziehe die Gebetswaschung und bete.“ Überliefert von An-Nasai (216) und Al-Albani stufte dies in „Sahih Sunan An-Nasai“ als authentisch ein.

Es hat, für die Frauen, klare Anzeichen. So ist die Farbe schwarz oder dunkelrot. Der Geruch ist übel und es (das Blut) ist auch dickflüssig. Es ist Blut, das aus der Gebärmutter ausfließt, so tritt es weder in Form von Tropfen noch von Fäden aus.

Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein- wurde gefragt: „Wenn von der Frau, tagsüber im Ramadan, wenige Bluttropfen ausfließen, und dieses Blut den gesamten Monat Ramadan ausfließt, während sie betet, ist ihr Fasten dann gültig?“

Er antwortete: „Ja, ihr Fasten ist gültig. Was diese Tropfen angeht, so sind sie nichts, da sie aus den Adern kommen. Es wurde von 'Ali Ibn Abi Talib -möge Allah mit ihm zufrieden sein- überliefert, dass er sagte: „Diese Tropfen, die wie Nasenbluten sind, sind nicht von der Menstruation.“ Dies sagte er -möge Allah mit ihm zufrieden sein- darüber.“ Aus „60 Sualat fi Al-Haid“ (S. 6).

Demnach ist das, was austritt, keine Menstruation, und du musst fasten.

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen