Mittwoch 4 Jumaada Al-Awwah 1443 - 8 Dezember 2021
German

Genügt es für die Reinigung von Unreinheiten, dass man mehrmals mit einem feuchten Lappen darüberwischt?

Frage

Ich will mein Kind von Windeln entwöhnen, um ihm für den Gang auf der Toilette zu trainieren, jedoch weiß ich mit Sicherheit, dass er dies mehrmals auf dem Boden machen wird. Ich weiß, dass es besser ist Wasser darüber zu schütten, um die Unreinheit zu säubern, aber kann ich die Stelle dreimal mit einem Feuchttuch oder etwas Ähnlichem säubern, da ich wirklich an Zwangsstörungen leide? So wird es mir schwer fallen, jedes Mal Wasser darüber zu kippen.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Wenn das Kind auf dem Teppich oder etwas Ähnlichem uriniert, dann genügt es für die Beseitigung der Unreinheit, wenn du einen Schwamm oder ein Tuch verwendest, das den Urin aufsaugt, ihn dann wäschst, Wasser darauf fließen lässt und dies wiederholst, bis du stark davon ausgehst, dass die Unreinheit beseitigt wurde. Dadurch wird die Angelegenheit mit dem Schütten von Wasser auf dem Teppich leichter, denn dieses Schütten soll nur leicht, auf dem Platz der Unreinheit, sein.

Schaikh Ibn 'Uthaimin -möge Allah ihm barmherzig sein- wurde gefragt: „Wie sollen große Möbel von Unreinheiten gereinigt werden? Und gilt das Auspressen bei der Waschung von Unreinheiten, nachdem die Unreinheit selbst beseitigt wurde?“

Die Antwort: „Große Möbel werden wie folgt von Unreinheiten gereinigt: Die Unreinheit selbst muss erstmal beseitigt werden, wenn es einen Körper hat. Ist es fest, dann nimmt es, doch wenn es flüssig ist, wie Urin, soll es mit einem Schwamm abgetrocknet werden, bis es entfernt wurde. Danach soll Wasser darüber gekippt werden, bis man davon ausgeht, dass die Spuren oder Unreinheiten verschwunden sind. Dies findet bei Urin nach dem zweiten oder dritten Mal statt. Was das Auspressen angeht, so ist es nicht verpflichtend, außer, wenn die Beseitigung der Unreinheiten darauf ankommt, wie wenn die Unreinheit innerhalb des gewaschenen Objekts ist und das Innere nur durch das Auspressen gereinigt werden kann. In dem Fall muss es ausgepresst werden.“ Aus „Fatawa Nur 'ala Ad-Darb“.

Wenn es aber auf Fliesen geschieht, dann ist es einfacher, denn Fliesen können nicht von Unreinheiten durchtränkt werden. Wenn die Stelle mit einem Feuchttuch oder Lappen gereinigt wird, dann gewaschen und die Säuberung mehrere Male wiederholt wird, genügt dies für die Reinigung, unter der Bedingung, dass die Spuren der Unreinheit, wie Farbe und Geruch, verschwunden sind.

Und Allah weiß es am besten.

Quelle: Islam Q&A