Freitag 6 Shawwaal 1441 - 29 Mai 2020
German

Sie verlor den Verstand aufgrund von Alkohol und hat einige Gebete unterlassen. Wie ist das Urteil?

Frage

Ich bitte um eine Antwort auf meine Frage. Ich habe so viel getrunken, dass ich den Verstand verloren habe, woraufhin ich das Abend-, Nacht- und Morgengebet verpasst habe. Ich habe sie aber, vor der Zeit des nächsten Mittagsgebets, nachgeholt, jedoch habe ich gelesen, dass mich dies zu einer Ungläubigen macht. Ich bitte Allah darum, dass Er mir vergibt, denn ich glaube immer noch und werde Ihn weiterhin darum bitten, dass Er mir das Alkoholtrinken vergibt.

Meine Frage ist: Wenn ich durch meine Tat eine Ungläubige geworden bin, bedeutet das dann, dass meine Ehe ungültig ist und ich sie erneuern muss? Oder ist es wie eine dreimalige Scheidung, sodass wir nicht nochmal zurück können?

Ich bitte Allah darum, dass Er mir vergibt, denn ich bedaure sehr, was ich begangen habe.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Wir bitten Allah darum, dass Er deine Reue annimmt und dass Er sie zu einer wahrhaftigen Reue macht, denn Er liebt die Reumütigen.

Was die Unterlassung deiner Gebete, in diesem Fall, die du erwähnt hast, angeht, so bist du dadurch nicht zur Ungläubigen geworden, so Allah will. Denn du hast dies nicht absichtlich getan. Und wenn du es durch das Alkoholtrinken verursacht hast, was eine gewaltige Sünde sind, dann wird Allah dir dies vielleicht durch einer wahrhaftigen reumütigen Rückkehr zu Ihm vergeben.

Darauf basierend bist du weiterhin eine Muslima, und alles Lob gebührt Allah. Es gibt auch nichts (Nennenswertes) hinsichtlich deiner Ehe, sodass du sie beispielsweise wiederholen musst.

Nachdem du wahrhaftig reumütig zu Allah zurückgekehrt bist, musst du dich daran halten, die Gebete zu ihrer rechtmäßigen Zeit zu verrichten und dich davor in Acht nehmen sie zu vernachlässigen, indem du sie unterlässt oder hinaufschiebst, bis die Zeit vergangen ist. Strebe danach den Rechten deines Ehemannes und deiner Kinder nachzukommen und wahrhaftig zu Allah -erhaben ist Er- zurückzukehren, indem du dich von kleinen und großen Sünden loslöst.

Wir bitten Allah darum, dass Er uns und unseren muslimischen Geschwistern die Gunst erweist, indem Er uns rechtleitet, Er hört alles und erhört.

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen