Donnerstag 14 Dhi-l Hijjah 1445 - 20 Juni 2024
German

Die Ärzte haben ihm angeordnet nie wieder zu fasten, doch nach fünf Jahren wurde er gesund

Frage

Eine Person litt an einer chronischen Krankheit. Die Ärzte haben ihm geraten gar nicht mehr zu fasten. Er ging dann zu Ärzten in einem anderen Land und wurde, mit Allahs Erlaubnis, nach fünf Jahren gesund. Jetzt sind fünf Ramadans vergangen, in denen er nicht gefastet hat. Was soll er tun, nachdem Allah ihn geheilt hat? Soll er sie nachholen oder nicht?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

„Wenn die Ärzte, die ihm dazu rieten, vertrauenswürdige Muslime sind und sich mit dieser Krankheit auskennen, und ihm sagten, dass er nicht gesund werde, dann muss er diese Tage nicht nachholen und es genügt, wenn er Arme speist. Er muss jetzt nur auf das kommende Fasten achten.“

Der ehrenwerte Schaikh 'Abdul 'Aziz Ibn Baz -möge Allah ihm barmherzig sein-.

Aus „Majmu' Fatawa wa Maqalat Mutanawwi'ah“ (15/354, 355).

Quelle: Islam Q&A