Mittwoch 15 Dhi-l Qa'dah 1440 - 17 Juli 2019
German

Was wird über den Zeitpunkt für das Entrichten der Zakah Al-Fitr beachtet?

Frage

Was wird über den Zeitpunkt des Gebets des Festtags (Al'Iid) für das Entrichten der Zakah Al-Fitr beachtet? Ist es das Gebet des Imams, wenn man alleine betet oder die Gebetszeit? Möge Allah es euch mit Gutem vergelten.

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah.

Verpflichtend ist, dass man die Zakah Al-Fitr vor dem Gebet des Festtags entrichtet. Denn Ibn 'Abbas -möge Allah mit ihm zufrieden sein- berichtete: „Der Gesandte Allahs -Allahs Segen und Frieden auf ihm- erlegte die Zakah Al-Fitr, als Reinigung des Fastenden von leerem und obszönem Gerede und als Speisung für den Bedürftigen, auf. Wer sie vor dem Gebet entrichten, dessen Zakah wird angenommen, und wer sie nach dem Gebet entrichtet, so ist eine (normale) Almose/Spende.“ Überliefert von Abu Dawud (1609), Ibn Majah (1827) und Al-Albani stufte dies in „Sahih Abi Dawud“ und anderen als authentisch ein.

Aus dem Hadith wird klar, dass die Zakah Al-Fitr mit dem Gebet des Festtags zeitlich bestimmt wurde. Wenn der Imam mit dem Gebet fertig ist, ist die Zeit vorbei. Und das Gebet des Einzelnen wird nicht beachtet. Denn wenn wir diese Ansicht hätten, dann würde es keine genaue Zeit geben. Deshalb wird das Gebet des Imams beachtet.

In Orten, in denen das Gebet nicht verrichtet wird, wie beispielsweise in der Wüste, dann wird die Zeit der nächsten Ortschaft anerkannt.

Al-Buhuti -möge Allah ihm barmherzig sein- sagte: „Am besten ist es, die Zakah Al-Fitr, am Festtag, vor dem Gebet oder zu dieser Zeit, in einem Ort, in dem das Gebet nicht verrichtet wird, zu entrichten. Denn er -Allahs Segen und Frieden auf ihm- ordnete an, dass sie entrichtet wird, bevor die Menschen zum Gebet gehen, entsprechend dem Hadith von Ibn 'Umar. Einige sagten, dass es am besten ist, sie zu entrichten, wenn man zum Gebetsplatz geht.“ Aus „Kaschaf Al-Qina'“ (2/252).

Und Allah weiß es am besten.

Sende deine Anmerkungen