Donnerstag 18 Rabii' Ath-Thaany 1442 - 3 Dezember 2020
German

Das Entnehmen einer Blutprobe bricht nicht das Fasten

Frage

Hat die Entnahme von fünf ccm einer Blutprobe Auswirkungen auf das Fasten?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Dies hat keinen Einfluss auf das Fasten, da es wenig ist und den Fastenden nicht schwächt.

Schaikh Ibn Baz wurde über das Urteil gefragt, wenn der Fastende im Ramadan Blut entnehmen lässt, um es analysieren zu lassen.

Er antwortete: „Solche Analysen brechen nicht das Fast, sondern es wird darüber hinweggesehen. Denn es ist eine notwendige Angelegenheit und gehört nicht zu den, aus der reinen islamischen Gesetzgebung, bekannten Dingen, die das Fasten brechen.“

Aus „Majmu' Fatawa Ibn Baz“ (15/274).

Schaikh Ibn 'Uthaimin wurde in „Arkan Al-Islam“ (S. 478) über das Urteil einer Blutanalyse für den Fastenden gefragt, und ob es das Fasten bricht.

Er antwortete: „Der Fastende bricht nicht sein Fasten, wenn ihm Blut aufgrund einer Analyse entnommen wird. Denn es kann sein, dass der Arzt das Blut des Kranken braucht, um es zu überprüfen. So bricht dies das Fasten nicht, denn es ist wenig Blut, das auf den Körper nicht so Auswirkungen hat, wie es beim Blutschröpfen der Fall ist, so bricht es das Fasten nicht. Die Grundlage ist, dass das Fasten bestehen bleibt und wir können es nur mit einem islamrechtlichen Beweis für ungültig erklären. Und hier gibt es keinen Beweis, dass dieses wenige Blut das Fasten bricht. Wenn aber vom Fastenden viel Blut entnommen wird, um es zum Beispiel jemanden zu geben, der es braucht, dann bricht es das Fasten, wenn es so viel Blut es, dass es mit dem Körper das macht, was das Blutschröpfen mit ihm macht. Demnach, wenn es ein Pflichtfasten ist, dann ist es niemandem erlaubt so viel Blut für jemandem Blut zu spenden, außer, wenn sich derjenige, dem Blut gespendet wird, in einer gefährlichen Lage befindet, sodass man nicht bis zum Sonnenuntergang warten kann und die Ärzte festgelegt haben, dass das Blut des Fastenden ihm hilft und seinen Bedarf decken. In diesem Fall ist es kein Problem, wenn er ihm sein Blut spendet. Er soll dann sein Fasten brechen, essen und trinken, bis seine Kraft zurückgekehrt ist, und diesen Tag dann nachholen.“

Quelle: Islam Q&A