Donnerstag 3 Rabii' Al-Awwal 1444 - 29 September 2022
German

Das Blut, das aus den Zähnen heraustritt, macht das Fasten nicht ungültig

Frage

Bricht das Blut, das unbeabsichtigt aus den Zahnzwischenräumen heraustritt, das Fasten oder nicht? Und was ist, wenn nicht von der Person selbst ist, sondern durch den Schlag einer anderen Person geschieht? Ich bitte um eine Antwort, möge Allah es euch mit dem Besten vergelten!

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Das Blut, das aus den Zahnzwischenräumen austritt, bricht nicht das Fasten, egal ob es selbst heraustritt oder durch den Schlag einer anderen Person.

Allah verleiht den Erfolg und Allahs Segen und Frieden seien auf unseren Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten.

Das Ständige Komitee für wissenschaftliche Forschungen und Rechtsurteile (10/267).

Es ist dem Fastenden aber verboten dieses Blut zu schlucken. Wenn er es dann absichtlich schluckt, ist sein Fasten gebrochen.

Quelle: Islam Q&A