Donnerstag 3 Rabii' Al-Awwal 1444 - 29 September 2022
German

Eine gelbe Flüssigkeit trat während des Fastens, nachdem sie sich gereinigt hat, aus ihr heraus

Frage

Eine Frau hat sich im Ramadan, vor der Morgendämmerung, gereinigt und dann an diesem Tag gefastet. Als sie dann für das Mittagsgebet aufstand, um zu beten, sah sie einen gelben Ausfluss. Ist ihr Fasten gültig?

Inhalt der Antwort

Alles Lob gebührt Allah..

Wenn sie sich vor der Morgendämmerung gereinigt und danach gefastet hat, dann ist ihr Fasten gültig. Der gelbe Ausfluss hat keinen Einfluss, nachdem sie gesehen hat, dass sie rein geworden ist, denn Umm 'Atiyah -möge Allah mit ihr zufrieden sein- sagte: „Wir haben dem trüben und gelben Ausfluss, nach der Reinheit, keinerlei Beachtung geschenkt.“ Überliefert von Al-Bukhary (1/84) und Abu Dawud (307), von dem der Wortlaut ist.

Allah verleiht den Erfolg und Allahs Segen und Frieden seien auf unseren Propheten Muhammad, seiner Familie und seinen Gefährten.

Quelle: Fataawa Al-Lajnah ad-daa’imah lil-Buhuuth al-’ilmiyah wa-l iftaa 10/158